Ransomware: Bedrohungslage, Prävention & Reaktion

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik informiert regelmäßig über die aktuelle Bedrohungslage.

Als Ransomware werden Schadprogramme bezeichnet, die den Zugriff auf Daten und Systeme einschränken oder verhindern und diese Ressourcen nur gegen Zahlung eines Lösegeldes (englisch: “ransom”) wieder freigeben. Es handelt sich dabei um einen Angriff auf das Sicherheitsziel der Verfügbarkeit und eine Form digitaler Erpressung.(Quelle: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik)

 

Hier können Sie sich über die aktuelle Bedrohungslage informieren:
www.bsi.bund.de