Gute Arbeit: Höhere Arbeitszufriedenheit durch mobiles Arbeiten

Digitale Technologien ermöglichen die Flexibilisierung von Arbeitsort und Arbeitszeit und vergrößern damit den Spielraum für ein selbstbestimmtes Arbeiten. Die IW-Beschäftigtenbefragung 2015 bestätigt, dass mobiles Arbeiten in der Tat mit mehr Zeitsouveränität im Job einhergeht. Die Arbeitszufriedenheit von Beschäftigten, die mobil arbeiten, ist auch aus diesem Grund signifikant höher als die ihrer Kollegen, die nie mobil arbeiten.

(Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln)

Hier geht es zu den weiteren Ergebnissen:

www.iwkoeln.de