Entlastungen in der Krankenversicherung für Gründer/innen

Ab 2019 werden freiwillig versicherte Selbstständige bei den Mindestbeiträgen den übrigen freiwillig Versicherten gleichgestellt.

Die einheitliche Mindestbemessungsgrundlage 2019 für freiwillig Versicherte und Selbstständige liegt bei 1.038,33 Euro. Damit verringert sich der Mindestbeitrag für hauptberuflich Selbstständige erheblich (statt ca. 360 Euro ca. 156 Euro Mindestbeitrag). Zudem wird ein deutlicher Bürokratieabbau erreicht. Der Nachweis, ob eine haupt- oder nebenberufliche Selbstständigkeit vorliegt, entfällt.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

www.bundesgesundheitsministerium.de