Die Drohne als Hilfsmittel für den Handwerker

Drohnen und Multikopter finden immer mehr den Zugang auch im Handwerk. Bei Schornsteinfegern, Malern und Lackierer, Fotografen, Glasern und Dachdeckern sind diese Fluggeräte bereits im Einsatz. Man kann damit schnell und unkompliziert detailgenaue Aufnahmen aus der Luft machen und die Bilder dann am Computer auswerten.
(Quelle: Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Hamburg)

Was beim Einsatz von Drohnen zu beachten ist, beschreibt die modifiziert Luftverkehrs-Zulassungs-Ordnung (LuftVZO).

Hier geht’s zum Informationsblatt:
kompetenzzentrum-hamburg.digital