Ahrensburg hilft – Pressemeldung des Ahrensburger Stadtforums

Zu Hause bleiben und trotzdem dem lokalen Handel helfen –  am Montag, d. 6. April 2020, geht der kostenfreier Lieferdienst „Ahrensburg hilft“ an den Start.

Die Aktion ist eine Kooperation folgender Vereine und Institutionen:

  • Ahrensburger Stadtforum
  • IG-Hagener Allee
  • AWO
  • ATSV
  • SSC Hagen

 

Das Konzept:
Händler verkaufen ihre Ware online oder telefonisch. Dann bringen Sie die bestellte Ware ins Peter-Rantzau-Haus. Von dort aus werden die Artikel mit Fahrzeugen der AWO und Fahrern der Sportvereine an die Kunden ausgeliefert.

 

Bei der Bestellung vereinbart der Händler mit dem Kunden die Zahlweise. Es gibt drei Möglichkeiten:

  • Bargeld (wird abgezählt in einem Umschlag an den Lieferfahrer übergeben.)
  • Gegen Rechnung
  • Electronic Cash (sobald die Geräte – finanziert vom Stadtforum, geliefert von der Sparkasse Stormarn – zur Verfügung stehen.)

 

Alle Geschäfte, die sich an diesem Service beteiligen, werden auf der Website des Stadtforums und in den sozialen Medien veröffentlicht. Die Organisation und die Veröffentlichung übernimmt das Stadtforum. Auch an den Benzinkosten beteiligt sich der lokale Unternehmerverein. Dadurch ist dieser Service ist für alle teilnehmenden Geschäfte und die Kunden komplett kostenfrei.

 

Ab sofort können sich alle Geschäfte, die an der Aktion teilnehmen möchten, beim Stadtforum per Mail oder telefonisch anmelden (eine Mitgliedschaft in einem der beteiligten Vereine ist NICHT erforderlich):

Kontakt:
Mail: info@ahrensburg-stadtforum.de
Mobil: 0176/30529589

Wer bereits einen eigenen Lieferservice eingerichtet hat, kann sich trotzdem melden und wird zusätzlich, und selbstverständlich ebenfalls kostenlos, bei „Ahrensburg hilft“ mitgelistet.